Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

Hallo und willkommen ...

 ... zu unserem nächsten Abenteuer ... dem Balkan Express 2019.

 

Start war am 22. August in Dresden. Dann geht es in 13 Tagen für etwa 4.000 km durch diese Stationen:

  • Karpaten, Niedere & Hohe Tatra, Dinarische Alpen
  • Balkan mit Mazedonien, Albanien, Montenegro, Bosnien-Herzegowina
  • Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Serbien & Kroatien
  • Budapest, Belgrad, Sibiu, Sofia, Sarajevo, Tirana, Dubrovnik, Split
  • Transsilvanien & Adria
  • Slowenien & Österreich

Alles hat nahezu so funktioniert, wie wir uns das vorgestellt haben - und so sind wir planmäßig am 4. September über die Ziellinie in Salzburg gefahren!

 

>>> KLICK HIER <<<

 

Hier die Fakten in der Übersicht:

Ein Abenteuer, das wir bestimmt nicht vergessen werden. Schön, wenn auch andere es nicht mehr vergessen. Dass wir mit Spendengeldern die Welt verändern, ist schließlich die Grundidee hinter jeder S.A.C-Rallye.

Jedes teilnehmende Team sammelt Spendengelder für ausgewählte Charity-Projekte. Die gesammelten Spenden fließen entweder in Projekte, die der Veranstalter sorgfältig ausgesucht habt und von denen er sicher sind, dass alle Spenden dort ankommen, wo sie hin sollen: bei Menschen, die sie wirklich brauchen. Alternativ gehen die Spenden an Charity-Projekte, die wir selbst frei wählen können und die uns am Herzen liegen.

Unser Charity-Projekt ist das Kinderhospiz in Magdeburg. Dafür haben wir eine eigene Spendenseite eingerichtet und bitten um Eure Unterstützung ... die Spenden werden über die Spendenseite direkt an das Kinderhospiz geleitet und werden mit Sicherheit sehr viel Gutes bewirken!

 

 

 

PS: Die Seiten zu unserem Abenteuer in 2017, dem Baltic Sea Circle, haben wir --> hier für Euch zusammengefasst.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?